Mailen Sie uns jetzt:
[email protected]
0Item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Produkte Finden

Product was successfully added to your shopping cart.

Automobil Autolichter, Ihre ultimative Wahl für die Straße vor Ihnen

Die Lichter sind sehr wichtig, damit wir das Auto auf der Straße benutzen können. Wissen Sie, welche Lichter in Ihrem Auto sind? Wie lösen Sie Probleme, wenn die Lichter in Schwierigkeiten sind?
Autolichter umfassen:
Scheinwerfer. Es gibt zwei Arten von Scheinwerfern - Abblendlicht und Fernlicht. Diese Lichter ermöglichen es dem Fahrer, die Fahrspur im Dunkeln zu sehen und gleichzeitig anderen Fahrern die Anwesenheit des Fahrzeugs anzuzeigen. Das Abblendlicht sorgt für eine Lichtverteilung, die eine ausreichende Ausleuchtung nach vorne und zur Seite gewährleistet, ohne andere Verkehrsteilnehmer zu blenden. Das Fernlicht sorgt für eine starke Lichtverteilung mit mittlerem Gewicht ohne spezielle Blendungsbegrenzung und kann nur verwendet werden, wenn sich kein sichtbares Auto vor Ihnen befindet (vorwärts oder vorwärts).
Rücklicht. Die Rücklichter müssen nur ein rotes Licht am Heck des Fahrzeugs erzeugen und die Verkabelung bewirkt, dass sie jedes Mal aufleuchten, wenn das aktuelle Licht eingeschaltet wird. Dies hilft Fahrern, die hinter Ihnen fahren, zu erkennen, wo Sie sich befinden und wie weit Sie sind.
Tagfahrlicht. Diese Leuchten befinden sich vorne und hinten am Fahrzeug und werden normalerweise automatisch eingeschaltet. In einigen Autos können Sie sie jedoch auch ausschalten. Sie sollen es Ihnen erleichtern, andere Fahrzeuge zu sehen, aber einige Fahrer finden sie im entgegenkommenden Auto störend.
Nebellichter. Diese Leuchten befinden sich in der Nähe der Scheinwerfer und sind normalerweise niedrig montiert, um zu verhindern, dass das Licht im Nebel gebrochen wird und Sie (den Fahrer) blendet. Diese sollten nur beim Vernebeln verwendet werden, wenn normale Scheinwerfer nicht verfügbar sind.
Signallicht. Sie werden auch als Blinker oder "Taschenlampen" bezeichnet und befinden sich vorne und hinten am Auto neben den Scheinwerfern und Rücklichtern. Wenn sie aktiviert sind, weisen sie andere Fahrer darauf hin, dass Sie schnell abbiegen (in Richtung des angezeigten Signals) und wahrscheinlich langsamer werden.
Bremslicht. Sie befinden sich an der Seite der Rücklichter und weisen den Fahrer an, langsamer zu fahren oder anzuhalten. Da sie nur aktiviert werden, wenn Sie die Bremsen betätigen, müssen Sie sich keine Sorgen machen, wenn Sie sie missbrauchen. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass sie ordnungsgemäß gewartet werden und nicht durchbrennen.
Warnblinkanlage. Sie werden auch als Blitzlichter bezeichnet und befinden sich vorne und hinten am Fahrzeug. Beim Einschalten erhalten sie ein blinkendes Signal, das andere Fahrer darauf hinweist, dass Sie Probleme, Bedrängnis oder Warnungen vor unmittelbarer Gefahr (Stein auf der Straße, langsamer Trauerzug) haben. Sie werden nur als Warnungen für Notfälle oder Verkehrsprobleme verwendet - kein Stoppsignal oder illegaler Parkausweis.
Fahrlichter. Sie befinden sich in der Kabine des Fahrzeugs und dienen zur Beleuchtung der Kabine für Fahrgäste oder Fahrer, um die Karte oder Richtung sicher zu inspizieren oder Gegenstände im Dunkeln zu finden. Sie sollten niemals für längere Zeit verwendet werden.

In der Not der Ampeln ist es unser erster Gedanke, das Autowerkstattzentrum aufzusuchen, damit die professionellen Autowerkstätten Ersatz für uns arrangieren können. Solange Sie jedoch bereit sind, dies selbst zu tun, scheinen wir das Problem zu lösen Problem der Lichter uns. Jetzt können wir alle die richtigen Lichter für unsere eigenen Modelle auswählen, und es ist nicht so schwierig. Zunächst wissen Sie, zu welchem ​​Modell Ihr Modell passt, Sie können es direkt online kaufen, es scheint immer bequemer zu sein, Sie müssen nicht ausgehen, Sie können es zu Hause ersetzen. Aber erinnere dich,
Sie können vor der Installation testen, ob die von Ihnen gekauften Lampen normal funktionieren. Verwenden Sie den 12-V-Leistungstest, um Installationsprobleme zu vermeiden. Was denkst du?

LED ist der neueste Trend in der Welt der Autos! Für jede erdenkliche Anwendung bieten wir eine Vielzahl von Optionen. LED-Scheinwerfer, Bremslichter, Rückfahrscheinwerfer, Scheinwerfer ... Sie erhalten Fotos.
Im Vergleich zu herkömmlichen Glühlampen sind LED-Lampen heller, verbrauchen weniger Strom, reagieren schneller und sehen einfacher aus. Mit der Zeit wird Ihr Auto heute auf den neuesten Stand gebracht.

Hinterlasse eine Antwort