Mailen Sie uns jetzt:
[email protected]
0Item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Produkte Finden

Product was successfully added to your shopping cart.

LED-Scheinwerfer mit Kamera

  • Die schwarze Scheinwerfertechnologie erhöht die Sicherheit

    Bei häufigen Verkehrsunfällen ist sicheres Fahren besonders wichtig. Daher wird bei der zukünftigen Gestaltung von Autolampen der Sicherheit mehr Aufmerksamkeit geschenkt.

    Durch Verkehrsunfälle wird das Leben von mehr als 1,25 Millionen Menschen pro Jahr verkürzt. Zwischen 20 und 50 Millionen Menschen haben nicht tödliche Verletzungen erlitten, von denen viele infolge von Verletzungen verstümmelt wurden. Einer der Gründe ist schlechtes Wetter wie Regen, Nebel, Schnee und schwaches Licht im Auto.

    1.6500K Licht läuft perfekt bei sonnigem Wetter. 2.4300K ​​Licht läuft perfekt bei Schneewetter. 3.3000K Light läuft perfekt bei Regen und Nebel. 4.Warning Flash funktioniert im Notfall gut.

    Mit LED und Laser

    Ein wichtiges System in Autos, das Licht, unterliegt einem raschen technologischen Wandel. Herkömmliche Halogenlampen und Xenonlampen werden durch LED und Laser ersetzt. Darüber hinaus bedeutet die Entwicklung der Scheinwerfertechnologie mit adaptivem Scheinwerfersystem (AFS) und adaptivem Fernlicht (ADB), dass der Scheinwerfer bald einen großen Sprung nach vorne machen wird.

    Audi ist der Pionier der Straße, und die Scheinwerfer machen den anderen Fahrer nicht mehr blind. Mercedes-Benz hat einen revolutionären mehrstrahligen LED-Scheinwerfer mit Kamera auf den Markt gebracht. BMW Laserscheinwerfer. Durch die Verwendung dieser Anzeigen wird die Sicherheit von Hardwaregeräten gewährleistet.

    Eines ist sicher: LED-Scheinwerfer sehen besser aus als normale Scheinwerfer. Und die LEDs sind klein, einzelne LEDs können in sehr auffälligen Formen angeordnet werden und werden immer wichtigerer Bestandteil der externen Designsprache des Fahrzeugs. Tatsächlich wurden LED-Rücklichter, Tagfahrlichter und Bremslichter in einigen der günstigsten Autos auf dem Markt gefunden. Darüber hinaus werden die LED-Scheinwerfer bald auf dem Mainstream-Markt erhältlich sein, wenn es Hinweise auf die High-End-Marke gibt

    Grundkenntnisse in LED-Scheinwerfern

    Schauen wir uns zunächst an, wie verschiedene Scheinwerfertypen funktionieren. Halogenscheinwerfer sind nach wie vor am weitesten verbreitet und funktionieren von Anfang an wie herkömmliche Glühlampen: Die Ladung fließt durch die Glühwendel, die sich erwärmt und Licht erzeugt. Das Halogen ist hier ein Halogengas, das das Filament heller macht als normale Luft.

    LED-Leuchten folgen dem gleichen allgemeinen Prinzip, aber der Strom wird durch einen kleinen Halbleiter namens Diode übertragen. Es ist eine Diode - sie kann aus einer Vielzahl verschiedener leuchtender Elemente bestehen.

    Die Vorteile der LED-Lampe

    Nun haben sich die Vor- und Nachteile verschiedener Lichtquellen bestätigt. Ihre Anwendung in Scheinwerfern hat einige Kontroversen ausgelöst. Fahrzeuge ohne Halogenscheinwerfer hingegen erhielten in diesen Tests die höchste Bewertung. Nur wenige Fahrzeuge erfüllen alle Funktionen von LED- oder HID-Projektionsscheinwerfern. Die rituelle Projektionskonfiguration ist auch für Halogenscheinwerfer geeignet.

    Wenn nicht zu technisch, positioniert das Projektor-Frontlicht seine Lichtquelle so, dass es nach vorne zeigt. Die Alternative ist ein Reflektorsystem, bei dem die Lichtquelle nach hinten zeigt und diese umgekehrt sind.

1 Artikel